• Datenschutzerlärung

Datenschutzerklärung

Die DeDeNet GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich auf unseren Seiten sicher fühlen. Daher informieren wir Sie im Folgenden darüber, welche Daten bei Nutzung unserer Internetseiten verarbeitet werden.

Verantwortlicher für diese Website

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die DeDeNet GmbH, die unter folgender Anschrift zu erreichen ist:

DeDeNet GmbH
Am Erlengraben 8
D-76275 Ettlingen
Telefon 07243/575-280
E-Mail: info@dedenet.de

Unsere Datenschutzbeauftragte Silke Dähne-Eigenstetter erreichen Sie unter der oben angegebenen Anschrift und per E-Mail an datenschutz@dedenet.de

Ihre Datenschutzrechte

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung haben Sie in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden (z. B. bei Bestellung des Newsletters), haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 DS-GVO).

Sie haben weiterhin das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeitet werden (Art. 77 DS-GVO).

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Webseiten verarbeitet werden, werden nur so lange gespeichert, wie die Speicherung zur Erfüllung der Zwecke der jeweiligen Verarbeitung erforderlich ist. Weiterhin werden Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Webseiten verarbeitet werden, gespeichert, sofern gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen dies erforderlich machen. Personenbezogene Daten mit steuerrechtlicher Relevanz werden i. d. R. über einen Zeitraum von 10 Jahren, andere personenbezogene Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften
i. d. R. über einen Zeitraum von 6 Jahren gespeichert.

Sicherheit durch TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen, um die von Ihnen an uns übermittelten Daten, Inhalte oder Anfragen bestmöglich zu schützen, verwenden wir für unsere Website eine TLS-Verschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie am Präfix “https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln - z.B. über das Kontaktformular - können nicht von Dritten mitgelesen werden, wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist.

Datenerhebung und -verarbeitung bei Nutzung unserer Website

Beim Aufruf unserer Website werden eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen übermittelt und in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Daten werden automatisch erfasst:

  • IP-Adresse
  • verwendeter Browser und Betriebssystem
  • Referrer-URL (zuvor besuchte Internetseite)
  • aufgerufene Internetseite sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Zugriffstatus (Erfolg bzw. Fehler beim Laden)
  • übertragene Datenmenge

Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Auslieferung unserer Webseiten auf Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Website gespeichert werden. Die Speicherung der oben genannten Daten in Logfiles dient der Sicherstellung der fehlerfreien und dauerhaften Funktionsfähigkeit und zur Optimierung unserer Webseite sowie der Stabilität und Sicherheit. Die über die Logdateien erhobenen IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert und nach Ablauf von 60 Tagen gelöscht.

Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der genannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Datenerhebung und -verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Sofern Sie beim Besuch unserer Website für eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme oder Anfrage unser E-Mail-Kontaktformular verwenden, werden die von Ihnen übermittelten Daten (Name, Vorname, E-Mailadresse*, Produktinteresse*, Anfrage und ggf. weitere von Ihnen angegebene Informationen) automatisch erhoben und gespeichert. Diese von Ihnen auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage, zur Angebotsübermittlung oder zur Kontaktaufnahme bei evtl. Anschlussfragen verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung der im Formular angegebenen Daten erteilt haben. Den Wortlaut der Einwilligung entnehmen Sie bitte dem folgenden Link https://www.dedenet.de/kontakt.html

Die mit dem Kontaktformular übermittelten Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die für den Versand von E-Mails aus der Webumgebung heraus erhobenen personenbezogenen Daten in den Mail-Logs werden nach einem Tag anonymisiert und nach Ablauf von 60 Tagen gelöscht.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie dienen dazu, das Angebot unserer Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die auf unserer Website verwendeten Cookies sind sogenannte „Session Cookies“. Die durch ein Session-Cookie erzeugte „Session-ID“ ermöglicht, verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers der aktuellen Sitzung zuzuordnen sowie die Wiedererkennung Ihres Endgeräts, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, wenn die aktuelle Sitzung beendet wird.

Die Verwendung von Cookies dient dem ordnungsgemäßen Betrieb der Website und der Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten zur Nutzung der Website. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Über die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Annahme oder Ablehnung von Cookies steuern oder sich vorab informieren lassen, wenn Cookies gespeichert werden sollen. Zudem bietet Ihr Browser auch die Möglichkeit, bereits gesetzte Cookies zu löschen. Bei einer Deaktivierung  von Cookies kann die Funktionalität der Webseiten beeinträchtigt sein. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Regel unter Einstellungen Ihres Internet-Browsers.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse dient dem Zweck, Ihnen den Newsletter zustellen zu können. Die jeweilige IP-Adresse und die Zeitpunkte der Anmeldung sowie der Bestätigung speichern wir, um Ihre Anmeldung rechtskonform nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO. Soweit die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse unsererseits beruht, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die vorstehenden Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die Speicherung erfolgt daher, solange Sie den Newsletter abonniert haben.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Abmeldelink. Außerdem können Sie uns auch jederzeit Ihren entsprechenden Wunsch über die in der Datenschutzerklärung und auf den Webseiten bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Webinare

Webinaris
Wenn Sie sich auf unseren Webseiten für ein von uns angebotenes Webinar anmelden möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Vorname und Nachname. Diese Informationen fragen wir im Anmeldeformular ab, damit es uns möglich ist, Sie für das jeweilige Webinar zu registrieren.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Registrierung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen werden Sie als potentieller Webinar-Teilnehmer in einen Verteiler aufgenommen. Anschließend erhalten Sie durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Registrierung zum Webinar rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, werden Ihre Angaben aktiv in die Teilnehmerliste aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand von Informationen und Angeboten im Zusammenhang mit dem jeweiligen Webinar.
Zur Durchführung unserer Webinare nutzen wir die Software des Dienstleisters Webinaris GmbH. Ihre Anmeldedaten werden dabei an die Webinaris GmbH übermittelt. Um Ihre Daten vor unrechtmäßiger Weitergabe zu schützen, haben wir mit der Webinaris GmbH einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) gemäß DS-GVO abgeschlossen.

Bei Registrierung und Teilnahme an einem Webinar werden folgende Daten erhoben und bei der Webinaris GmbH gespeichert: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Browser- und Systemdaten, IP-Adresse, Sprache, Zeitzone. Außerdem Daten, die Sie u.U. im Chatverlauf zur Verfügung stellen sowie Nutzungsdaten, die sich aus Registrierung und Teilnahme am Webinar ergeben.

Wir nutzen die Möglichkeit Webinare anzubieten, um unseren Interessenten und Kunden Funktionen unserer Software-Lösungen zu vermitteln und Vorteile zum Einsatz unserer Software zu erläutern. In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und den genannten Zwecken der Verarbeitung liegt unser berechtigtes Interesse basierend auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.


ClickMeeting
Wenn Sie sich für ein von uns angebotenes Live-Webinar anmelden möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Vorname, Nachname, Firma. Diese Informationen fragen wir im Anmeldeformular ab, damit es uns möglich ist, Sie für das jeweilige Webinar zu registrieren.

Um Live-Webinare über das Internet durchzuführen, nutzen wir die Software von ClickMeeting. ClickMeeting ist für die Bereitstellung des Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung verantwortlich. Zur Durchführung eines Webinars werden daher Ihre Anmeldedaten (Firma, Vorname, Nachname, E-Mailadresse) an ClickMeeting übermitttelt. Um Ihre Daten vor unrechtmäßiger Weitergabe zu schützen, haben wir mit ClickMeeting einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) gemäß DS-GVO abgeschlossen.

Bei Registrierung und Teilnahme an einem Webinar werden folgende Daten erhoben und bei ClickMeeting gespeichert: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Firma, Datum und Uhrzeit der Registrierung, Browser- und Systemdaten, IP-Adresse, Sprache, Zeitzone. Außerdem Daten, die Sie u.U. im Chatverlauf zur Verfügung stellen sowie Nutzungsdaten, die sich aus Registrierung und Teilnahme am Webinar ergeben.

Die im Rahmen des Webinars übermittelten Webinarinhalte werden in der ClickMeeting-Lösung aufgezeichnet und gespeichert. Über die Chatfunktion übermittelte Informationen der Teilnehmer werden weder aufgezeichnet noch gespeichert.

Wir nutzen die Möglichkeit Webinare anzubieten, um unseren Interessenten und Kunden Funktionen unserer Software-Lösungen zu vermitteln und Vorteile zum Einsatz unserer Software zu erläutern. In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und den genannten Zwecken der Verarbeitung liegt unser berechtigtes Interesse basierend auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Google Fonts

Diese Website nutzt Google Fonts, einen Dienst der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Zur Gestaltung unserer Website greifen wir auf Google Fonts (Auswahl an Schriftarten zur Gestaltung von Websites) zurück. Um bestimmte Schriftarten auf unseren Webseiten darzustellen, werden bei Aufruf unserer Seiten diese Schriftarten über Google-Server bereitgestellt. Durch die hergestellte Verbindung kann Google ermitteln, von welcher Website die Anfrage gesendet wurde und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google Fonts setzt und übermittelt dabei keine Cookies. Daten der Website-Besucher wertet Google Fonts nach eigenen Angaben nur aggregiert aus, d.h. die Daten werden benutzt um allgemeine Statistiken zu erstellen (z.B. welche Schriftart wie oft benutzt wird).

Die Nutzung von Google Fonts dient der Optimierung der Gestaltung unserer Website und stellt damit ein berechtigtes Interesse unsererseits dar. Die Rechtsgrundlage hierfür liegt in Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://fonts.google.com/
https://policies.google.com/privacy

 

Web-Analyse mit Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Verwendung von Google Analytics auf unserer Website dient dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu analysieren und die Funktionalität und die Nutzerfreundlichkeit fortlaufend zu verbessern. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Nutzung von Google Analytics auf unserer Website erfolgt nur mit der beschriebenen IP-Anonymisierung (IP-Masking durch den Code „anonymizeIp“). Ihre IP-Adresse wird daher nur gekürzt weiterverarbeitet, wodurch ein Personenbezug ausgeschlossen werden kann.

Die von Google Analytics gespeicherten Analysedaten zur Websitenutzung werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Weiterhin können Sie verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google gesendet und von Google genutzt werden, indem Sie das unter dem folgenden Link  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ .

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren.

Einbettung von Youtube-Videos

Auf unseren Webseiten nutzen wir Einbettungen (sog. Embeds) des Video-Portals Youtube. Diese Embeds werden über einen von Youtube bereitgestellten HTML-Link als Wiedergaberahmen auf unseren Webseiten eingefügt. Über diesen Wiedergaberahmen erfolgt das Abspielen des auf der Youtube-Plattform gespeicherten Videos.
Zur Nutzung dieser Embeds haben wir den von Youtube angebotenen „erweiterten Datenschutzmodus“ aktiviert, wodurch laut Angaben der Youtube-Plattform die Cookie-Aktivität und Datenerhebung über die Webseitenbesucher erst erfolgt, wenn die Wiedergabefunktion des Videos gestartet wird.
Die Darstellung des jeweiligen Videos erfordert eine Verbindung zu den Youtube-Servern, hierbei wird Ihre IP-Adresse sowie die Information, welche Seiten Sie besucht haben, an Youtube übermittelt. Sofern Sie ein auf dieser Website eingebettetes Youtube-Video abrufen und zugleich in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie es Youtube auch Ihr Nutzungsverhalten mit Ihrem persönlichen Profil zu verknüpfen. Dies können Sie unterbinden, indem Sie sich vor Nutzung des Videos aus Ihrem persönlichen Account bei Youtube ausloggen.
Zweck der Einbettung von Youtube-Videos auf unseren Webseiten ist es, Ihnen Inhalte unserer Videos unmittelbar auf unseren Seiten zur Verfügung zu stellen, ohne dass Sie diese gesondert bei Youtube aufrufen müssen. Dadurch können wir unser Angebot sowie das Nutzungserlebnis auf unseren Webseiten für Sie verbessern und interessanter gestalten.
In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und den genannten Zwecken der Verarbeitung liegt unser berechtigtes Interesse basierend auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Anbieter der Youtube-Plattform ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Youtube finden Sie unter folgendem Link:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Links zu unseren Informationsseiten bei sozialen Netzwerken

Auf unserer Webseite finden Sie jeweils Buttons für die sozialen Netzwerke

facebook: facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Xing: XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Die Buttons sind mit dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks gekennzeichnet. Es handelt sich aber nicht um die üblichen Social Plugins, sondern um Buttons mit hinterlegten Links zu unseren Informationsseiten beim jeweiligen sozialen Netzwerk. Eine Aktivierung der Buttons erfolgt per Klick. Solange diese Buttons nicht angeklickt werden, werden keine Daten an die sozialen Netzwerke übertragen. Erst wenn Sie die Buttons anklicken, wird die Verbindung hergestellt und Ihr Klick an das soziale Netzwerk übermittelt und nach dessen Datenverwendungsrichtlinien verwendet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Informationen

bei facebook: https://www.facebook.com/about/privacy
bei Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
bei YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Datenschutzhinweise der DeDeNet GmbH zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre Datenschutzrechte gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Jenseits der Website verarbeiten wir personenbezogene Daten auch grundsätzlich im Rahmen von Geschäftsbeziehungen und Geschäftsanbahnungen. Informationen zu diesen Datenverarbeitungen und Ihren datenschutzrechtlichen Ansprüchen und Rechten, die teilweise auch die Datenverarbeitung auf unserer Website betreffen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Stand November 2019